Interview
Das Forschungszentrum

Interview mit Stefano Balestra – Zalando

Wer ist Stefano Balestra? Bitte stell dich doch mal kurz vor.

Von einem beruflichen Blickwinkel gesehen bin ich MD bei Collabary, Zalandos Influencer Marketing Plattform und Teil des Managements von Zalando Media Solutions, der Advertising-Unit von Zalando. Zuvor habe ich bei McKinsey & Company sowie  der Zalando SE als Head of Sales Intelligence gearbeitet und einen Online-Marktplatz für Kunst gegründet. Studiert und promoviert habe ich in der Schweiz, lebe aber nun schon seit vielen Jahren in Berlin. Aus privater Perspektive bin ich begeisterter KiteSurfer (obwohl das nicht heisst, dass ich es besonders gut kann), Basketballer (auch hier nicht besonders gut) und großer Deep-House Anhänger.

Damit wir dich nicht nur aus beruflichem Blickwinkel kennenlernen, verrate uns doch auch einen kleinen Spleen von dir.

Ich sammle und teste gerne alle möglichen Tech Gadgets. Zurzeit unterhalte ich mich zB rege mit  Google Home – ein tolles Device.

Elevator Pitch! Was macht eure Firma? Und vor allem: was macht ihr am besten, wofür stehen eure Produkte und Marke?

Collabary ermöglicht professionelles, skalierbares als auch messbares state-of-the art Influencer Marketing.

Collabary ist eine Influencer Marketing Plattform, die als Marktplatz Kollaborationen zwischen Werbetreibenden und Social Media Influencern ermöglicht. Dabei unterstützt die Plattform jeden Schritt, von der Influencer-Suche und -Kontaktaufnahme bis hin zur Erstellung und Erfolgsmessung von Kampagnen. Marken und Agenturen können Collabary entweder selbst nutzen (SaaS-Lösung) oder ihre Kampagnen durch unsere Account-Manager/Experten verwalten lassen (Managed Service-Lösung).

Apropos Marke! Welche Influencer würden eure Markenwerte besonders authentisch verkörpern – und warum?

Collabary ist die Anlaufstelle für die inspirierendsten Stimmen aus Social Media. Mittlerweile  sind über 2000 Influencer aus dem deutschsprachigen Raum auf Collabary vertreten, die wir nach Qualitätskriterien ausgewählt und kuratiert haben. All unsere Influencer begeistern durch spannende Geschichten, eine treue Followerschaft und eine professionelle Arbeitsweise.

Verrätst du uns ein “Best Practice” deines Unternehmens im Bereich Influencer Marketing? Was waren deiner Meinung nach die Erfolgsfaktoren für diesen Case?

Ein schönes Beispiel für eine gelungene Zusammenarbeit war unsere Germany’s Next Topmodel Kampagne für Levi’s.

Während einer Folge der aktuellen Staffel absolvierten die Topmodel Anwärterinnen ihr Laufsteg-Training in der neuen Levi’s Kollektion. Unsere Influencer kommentierten die TV Ausstrahlung parallel in Live-Videos via Instagram Stories. Dabei verlinkten sie in Echtzeit auf den Zalando Shop der Jeansmarke, so dass ihre Follower die gezeigten Styles direkt nachkaufen konnten. Wir konnten gleichzeitig einen Besucheranstieg um 1400% auf den Zalando Produktseiten verzeichnen.

Dieses Beispiel illustriert sehr gut, dass die holistische Verzahnung von Medien und authentische Zielgruppen-Ansprache zum Erfolg führen.

Wenn du dir Euren Markt, eure Firma, deine Position ansiehst, was werden die Haupt-Herausforderungen in den nächsten Monaten oder Jahren sein? Und welche Rolle spielt digitales Marketing für dein Unternehmen?

Ich denke eine der größten Herausforderungen unserer Gegenwart ist es Prinzipien und Strukturen zu finden, die Bestand haben und gleichzeitig offen und anpassungsfähig zu bleiben.

Bezogen auf Influencer Marketing heißt das, dass die Branche sich trotz sich wandelnder Kanäle, neuer Features und stetig neuer Influencer weiter professionalisieren muss. Langfristige, glaubwürdige Kollaborationen und transparent gekennzeichnete Posts, sorgen dafür, dass Influencer Marketing authentisch und dadurch auch effektiv bleibt. So sollte der vegane Influencer nicht unbedingt t für einen Lederschuh werben.

Vermarkter sollten Influencer Kollaborationen strategischer und mutiger angehen. Statt dem gehypten, aber nicht zur Marke passenden Influencer ungefragt Produkte zu schicken, sollte man Budget in die Hand nehmen, um die richtigen Influencer zu Markenbotschaftern machen. Neben ihrer reinen Reichweite erstellen diese hochwertigen Content den wir als Marke auf anderen Kanälen weiterverwenden können.

Collabary unterstützt bei der Suche der passenden Influencer und hilft durch AI, umfassendes Tracking und Reporting die langfristige Zusammenarbeit stetig zu optimieren.

Hand auf’s Herz: Wenn du dir eine Sache im Marketing wünschen könntest, was wäre das?

Als Marketing Professional hätte ich natürlich gern eine Formel für die perfekte Kampagne, die eine beliebige Zielgruppe ganzheitlich von einer Marke oder einem Produkt begeistert.

Gib uns doch bitte eine Empfehlung für…

…einen Blog / eine Newsseite / ein Fachmagazin (auch Print), mit dem/der du dich zu (digitalen) Themen gerne informierst

Mein Medium für Trendthemen ist Instagram. Hier informiere ich mich nicht nur über die Lifestyle-Welt der Influencer, sondern folge auch den gängigen Tech und Business Formaten. Zum Beispiel greift @theeconomist die wichtigsten Geschehnisse in der Wirtschaft optisch ansprechend und informativ auf.

…einen Artikel, über ein Thema aus der Netzwirtschaft, den du deinen Kollegen empfiehlst

Viel wurde in letzter Zeit über die Authentizität von Influencer Marketing diskutiert.
http://dandydiary.de/die-daur-werbesendung-und-der-influencer-hass/

…ein spannendes Buch, das dich für dein Business inspiriert hat

Daniel Kahnemann – Schnelles Denken, Langsames Denken.
Der Nobelpreisträger erklärt nach welchen Mustern unser Denken und Handeln abläuft und wie anfällig wir für Vorurteile und Fehlentscheidungen sind.

…das hilfreichste Tool / die hilfreichste Software für deine Arbeit

Im Zentrum meiner Arbeit steht natürlich Collabary. Die Software ist Grundlage für alle unsere Influencer Kampagnen, die wir mit großen Marken wie G-Star, Levi’s oder Nike umsetzen. Collabary ermöglicht uns und den Nutzern unseres Services Influencer Kollaborationen effizient, skalierbar und erfolgreich auf die Beine zu stellen.

Ein weiteres hilfreiches Tool ist Intercom. Neben der klassischen CRM Funktion, die uns hilft alle User-Kontakte zu verwalten, sind für uns besonders Features, die das Engagement mit unserer Plattform fördern wichtig. Der Intercom Chat hilft uns zum Beispiel dabei in den direkten Austausch mit unseren Nutzern zu treten. Dieser Mix macht das Tool so wertvoll für uns.

Mit welchem Experten aus der Netzwirtschaft würdest du am liebsten einmal einen Tag zusammenarbeiten und warum?

Bei Zalando arbeite ich jeden Tag mit inspirierenden Kollegen zusammen, hier findet ein starker Wissensaustausch statt.

Mark Cuban einen Tag bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Er ist nicht nur ein meinungsstarker Geschäftsmann und Entrepreneur, sondern teilt auch meine Leidenschaft für Basketball.