Essential Digital Readings

DIESE MANAGEMENTBÜCHER MUSS MAN GELESEN HABEN

Mehr als 750 Experten haben wir gefragt, welche Bücher die digitale Transformation besonders gut beschreiben. Mehr als 750 mal haben uns unsere Gesprächspartner mit ihren persönlichen Buchtipps geantwortet. Diese Bücher muss man gelesen haben:

Ben Horowitz: The Hard Thing About Hard Things

Platz 1 unserer Essential Digital Readings! Und „Pflichtlektüre für Gründer“, meint Ingo Heinrich von Stylefruits. Gleich 15 unserer Experten, von Julia Bösch (Outfittery) bis Lea Lange (Juniqe), empfehlen den unternehmerischen Erfahrungsbericht von Ben Horowitz. Kein Wunder, ist der Autor doch kein anderer als der Partner von Marc Andreessen („Why Software is Eating the World“) bei Andreessen Horowitz, einem der führenden Venture Capitalisten im Silicon Valley. Und wenn so ein Kaliber mal auspackt, dann gibt es „Problemlösungen, die in keiner Business School auf dem Lehrplan stehen“ (Michael Hartwig, Yext). Insights, die einem zeigen, „wie man auch harte Zeiten und harte Entscheidungen überlebt“ (Bastian Scherbeck, We Are Social). Und Beweise dafür, dass man „mit Ausdauer und Willenskraft das Unvermeidliche abwenden kann“ (Axel Seeman, fashback).  The Hard Thing About Hard Things jetzt bei Amazon bestellen!

*Amazon-Links