Interview
Das Forschungszentrum

Interview mit Ute Rieger – Cordes und Rieger

Ute Rieger Cordes und RiegerWer ist Ute Rieger? Bitte stell Dich doch mal kurz vor.

Als Tourismusexpertin mit Schwerpunkt Hotellerie Gastronomie berät Ute Rieger seit vielen Jahren Unternehmer der Branche.

Damit wir Dich nicht nur aus beruflichem Blickwinkel kennenlernen, verrate uns doch auch einen kleinen Spleen von Dir.

Meine Sheltie-Hündin „Ilvie“

Elevator Pitch! Was macht Eure Firma? Und vor allem: was macht ihr am besten, wo liegt Eure Superpower?

Cordes und Rieger kennt den touristischen Markt. Zukunftsforschung, aktuelle Trends sowie realistische Umsatzmöglichkeiten. Wir wissen, welche Konzepte und Veränderungen echte Chancen bieten. Cordes und Rieger berät und begleitet seit 20 Jahren erfolgreich bei allen Themen rund um Hotellerie, Gastronomie und Freizeitunternehmen – von der Planung bis hin zur Einführung und Umsetzung.

Der hohe Anspruch, der ständige Austausch mit der Wissenschaft, sowie die langjährige praktische Erfahrung führen zu individuellen Lösungen und nachhaltigem, belegbarem Erfolg für Kunden.

Apropos Superpower: Welches Best Practice Beispiel in Deiner Branche hat Dich besonders fasziniert und warum?

Motel one: „Viel Design für wenig Geld“

Motel One steht für ein zukunftsweisendes Hotelkonzept im boomenden Budget Segment. Die trendigen Hotels überzeugen mit schickem Design, hochwertiger Ausstattung und zentralen Lagen zu einem attraktiven Preis. Zielgruppe sind neben den Businessgästen auch Freizeitreisende und Städtetouristen.

Motel one hat es geschafft die Budgethotellerie mittels Design, Anspruch und einem intelligenten Konzept zu revolutionieren.

Wenn Du Dir die Netzwirtschaft insgesamt, Euren Markt, Eure Firma, Deine Position ansiehst, was werden die Haupt-Herausforderungen in den nächsten Monaten oder Jahren sein? 

Herausforderung für die Gesellschaft, bzw. den Staat:

Die aktuelle Flüchtlingssituation zeigt: Unsere Gesellschaft braucht neue Strategien für die Lösung hochkomplexer Probleme.

Herausforderung für die Netzwirtschaft in Deutschland / Europa:

Fachkräftemangel – europaweit: Wie können moderne, zukunftsfähige grenzüberschreitende Lösungen geschaffen werden?

Herausforderung für unseren Markt:

Fachkräftemangel: Wie gut ist das Hotel oder der Gastronomiebetrieb aufgestellt, um den zukünftigen personellen Herausforderungen zu begegnen? Wo besteht Handlungsbedarf? Wie kann eine moderne, zukunftsfähige Personalpolitik in einem Gastronomieunternehmen entwickelt werden? Welche konkreten Lösungen passen zum jeweiligen Unternehmen?

Herausforderung für unsere Firma:

Die Dynamik der Digitalisierung im Hinblick auf den ständigen Wandel in der Branche, fordert unsere Firma sich täglich mit dieser Dynamik auseinanderzusetzen und Schritt zu halten bzw. immer einen Schritt voraus zu sein.

Was hat Dich bisher am meisten am Internet geärgert, was am meisten gefreut?

Die Transparenz – so oder so.

Welches „Problem“ (privat oder im Unternehmen) würdest DU gerne von einem Start-up gelöst bekommen?

Die Digitalisierung unserer komplexen Anforderungen aus Verwaltung und Organisation.

Gib uns doch bitte eine Empfehlung für… 

einen Blog / eine Newsseite / ein Fachmagazin, mit dem/der Du Dich zu Fachthemen gerne informierst

www.zukunftsinstitut.de

einen Artikel, der Dich in der letzten Zeit am meisten begeistert hat 

Trends bewegen sich:

http://www.zukunftsinstitut.de/artikel/tup-digital/a-trend-without-an-update-is-history/

ein spannendes Buch, das Dich für Dein Business inspiriert hat

Future Tools von Matthias Horx

eine Veranstaltung(-sreihe), auf der Du wirklich etwas dazugelernt hast

„Breakthrough in Consulting und Speaking“

Scheerer/Kolbusa – Scheerer Academy

Mit welchem Experten würdest Du am liebsten einmal 1 Tag zusammenarbeiten, und warum?

Mit Matthias Kolbusa, denn Kolbusa fordert heraus. Er rüttelt an persönlichen und strukturellen Blockaden. Seine Zuhörer nimmt er mit auf eine Entdeckungsreise jenseits eigener Denkhorizonte. Seine Aufforderung: Denkt abseits des Üblichen! Verlasst das Gefängnis eurer bisherigen Erfahrungen!

Weitere exklusive Interviews aus der Netzwirtschaft gibt es hier.