Beitrag
Das Forschungszentrum

The Hashtag: Grundlagenfitness in Sachen Twitter

The hashtag (#) has become one of the most valuable assets in any modern marketing campaign.

Gordon MacMillan, Editorial Manager at Twitter.

Ein Hashtag ist mehr als nur ein Satzzeichen, es ist ein Kommunikationsinstrument. Durch Hashtags lässt sich Kommunikation auf Twitter und in anderen sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, Instagram und YouTube strukturieren und organisieren. Ein Hashtag kann darüber hinaus Aufmerksamkeit erzeugen, auch wenn diese so nicht immer gewollt ist (#nowthatcherisdead; Thatcher oder Cher?). Schließlich ermöglichen Hashtags die Analyse eurer Social-Media-Kampagnen – und sogar Stimmungsbarometer können erzeugt werden.

Das Digitale Workout unten schleift dich in ca. 45 Minuten durch 5 Stationen und sorgt so für Grundlagenfitness in Sachen #Hashtag. Wer diese Zeit nicht hat oder sich nicht nehmen will, dem brummen wir 3 sauber ausgeführte Strecksprünge zur Strafe auf:

  • Recherchiere und überprüfe die von dir verwendeten Hashtags (siehe Beispiel oben).
  • Entwickle einen zu deiner Marke passenden Hashtag und hänge dich mit deiner Marke nicht einfach an prominente Hashtags dran.
  • Übertreib es nicht und nutze einen oder zwei Hashtags, #denn #getretener #Quark #wird #breit #nicht #stark.

Und, mitohne erhobenem Zeigefinger: Seid ihr euch sicher, dass eure Twitter-Aktivitäten einen positiven ROI haben (werden)?

  1. Muskeln lockern: 5 Wege, wie man Hashtags auf Twitter nutzt (englisch)
  2. Techniktraining: #BestPractises: 3 Do’s and Dont’s bei der Nutzung von Hashtags (englisch)
  3. Sparring: Video mit Jimmy Fallon und Justin Timberlake über Hashtags (28.000.000 Aufrufe!)
  4. Dehnen: Infografik von Twitter, die zeigt, wie man einen Hashtag auswählt.