Beitrag
Das Forschungszentrum

Facebook Ads: 7 ganz einfache Tipps für effektvollere Anzeigen

… Facebook ads are working

Ende Januar wird Facebook seine Nutzungsbedingungen erneut anpassen. Das Surfverhalten der Facebook-Nutzer auch außerhalb der Plattform wird erfasst, ebenso der Standort des Nutzers. Kampagnen können dann – Perspektive: Marketingfachkraft – thematisch und lokal zielgerichteter ausgesteuert werden. Und geringere Streuverluste führen zu einem höheren ROI der Kampagne. Ebenfalls positiv auf den ROI wirkt, dass Facebook die Anzeigenformate in der Sidebar überarbeitet hat. Die Folge: Anzeigen bekommen 30% mehr Aufmerksamkeit, werden 50% länger angeschaut und 46% häufiger geklickt (hier). Facebook-Marketing kann also funktionieren. Aber was kannst du tun? Deine Kampagne vernünftig designen, gemäß deiner Zielgruppe aussteuern und dann laufend optimieren. Wir greifen sehr einfache Regeln für ein wirksames Design auf – und lassen die beiden anderen Punkte übrig für spätere Beiträge.

  1. Nutze Grafiken, um mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen
  2. Call-to-Action: Sage deiner Zielgruppe, was sie als nächstes tun soll
  3. Lege einen Text über die Grafik (effektvoll umgesetzt zum Beispiel hier bei VS)
  4. Verwende Logos und Icons, um auf kleinem Raum effektiver zu kommunizieren
  5. Nutze Fotofilter, um deine Grafik zu veredeln (heller ist besser, als dunkler)
  6. E-Commerce? Dann können mehrere Bilder helfen
  7. Verwende Fotos von Menschen („Social Proof“)

Nutze das Workout. Und unseren Newsletter; der kommt bald.

  1. Facebook: Anzeigen erhalten nach Redesign rund 30 Prozent mehr Aufmerksamkeit
  2. How To Design Facebook Ads That Get Results
  3. Infografik: Cheat Sheet for Facebook Page Admins