Beitrag
Das Forschungszentrum

Von Null auf 170 Mio. $ in 2 Jahren: Aaron Patzer und Mint

You need to do something that changes people lives in a measurable way – that’s a business.

Aaron Patzer

Zwei Jahre hat Aaron Patzer gebraucht, um aus einer Idee ein Produkt zu entwickeln, dass das Leben von 1 Mio. Menschen verändert hat. Es folgte der Verkauf des Unternehmens Mint (Money & Intelligence) an die Intuit Inc. (Quicken) für einen Exitkurs in Höhe von 170 Mio. $. Das war im November 2009.

Bis heute hat diese Erfolgsgeschichte für uns keine Strahlkraft eingebüßt – im Gegenteil erscheint Mint als Produkt umrahmt von den aktuellen Trendthemen SaaS, Apps und FinTech vielleicht genauso modern wie vor gut fünf Jahren. Deshalb zeichnen wir für dich im heutigen Digitalen Workout die Geschichte von Mint nach: mit einem Vortrag von Aaron Patzer an der Princeton Universität (45 Min. plus anschließender Fragenrunde).

Und wer sich hier bis heute 14:00 Uhr zu unseren (kostenlosen) Digitalen Workouts anmeldet, für den haben wir zusätzlich

  • die Folien zur Präsentation,
  • den Link zu einer Analyse der ersten zwei Unternehmensjahre (Marketingperspektive) sowie
  • den Link zu einer Analyse des Finanz- und Transaktionsverhaltens von insgesamt 13 Mio. Mint-Nutzern.

In jedem Fall stimmen wir mit ein paar griffigen Statements von Aaron Patzer ein – viel Spaß!

Services typically don’t scale … so i thought, alright, i’ll try a product company.

Ideas are really nothing, it’s all in the execution of that idea.

Solve a real problem.

You need to do something that changes people lives in a measurable way – that’s a business.

How do you value a company that hasn’t made a product yet? You add half a million dollar for every engineer and you subtract a 250.000 dollar for every business guy.

For any of you who are thinking about starting a company, i think it’s the most rewarding thing you can do to your life.

  1. Vortrag von Aaron Patzer vor einem Auditorium der Princeton Universität