Interview
Das Forschungszentrum

Interview mit Markus Levens – expertisale.com

Markus Levens expertisale.comWer ist Markus Levens ? Bitte stell Dich doch mal kurz vor.

Ich bin nicht, was ich tue.

Ich bin nicht, was ich habe.

Ich bin nicht, was andere über mich sagen.

Ich bin ein geliebtes Kind Gottes.

Ich bin der für alles verantwortliche Gestalter meines Lebens.

Ich bin ein liebender Ehemann, Sohn, Bruder und Freund.

Ich bin ein erfolgreicher Unternehmer.

Ich bin ein begehrenswerter Mann.

Damit wir Dich nicht nur aus beruflichem Blickwinkel kennenlernen, verrate uns doch auch einen kleinen Spleen von Dir.

Bevor ich beim Verlassen meiner Wohnung die Haustür ins Schloss ziehe, zähle ich im Geiste langsam von 10 bis 0 runter und denke über Dinge nach, die ich in der Wohnung vergessen haben könnte. In 99 von 100 Fällen habe ich nichts vergessen, aber wenn ich dieses Ritual nicht durchführe fühle ich mich unwohl. 🙂

Elevator Pitch! Was macht Eure Firma? Und vor allem: was macht ihr am besten, wo liegt Eure Superpower?

Unsere Vision – Wohin wir wollen

expertisale.com eine weltweit vernetzte Online-Agora von Handelsimmobilien in Städten mit über 100.000 Einwohnern, wo Werbetreibende temporäre Sonderflächen mit nur 3 Klicks finden und ggf. sofort buchen werden.

Unsere Mission – Das ist unsere Aufgabe

Mein Team und ich widmet sich dem Ziel, in der Wahrnehmung der Marktpartner, als die besten Vermarkter von Sonderflächen in Handelsimmobilien positioniert zu sein. Dies erreichen wir, indem wir Handelsimmobilienbetreibern und Werbetreibenden zu maximalem Kundennutzen in 3 Bereichen verhelfen:

RELATIONSHIP-LEADER:

Niemand bietet den Zielgruppen bessere entscheidungsrelevante Informationen, einfacheren Marktzugang und faireres Pricing freundlicher an! (= Besserer SERVICE)

SPEED – LEADER:

Niemand bietet den Zielgruppen bessere entscheidungsrelevante Informationen, einfacheren Marktzugang und faireres Pricing schneller an! (= Höhere GESCHWINDIGKEIT)

TOPICAL- LEADER:

Niemand bietet den Zielgruppen bessere entscheidungsrelevante Informationen, einfacheren Marktzugang und faireres Pricing lösungsorientierter an! (=Mehr QUALITÄT)

Wie lebt ihr Digitalisierung in Eurem Unternehmen? In welchem Bereich habt ihr Digitalisierung erfolgreich um- oder eingesetzt?

Ohne Digitalisierung würde es die Firma EXPERTiSALE Deutschland GmbH nicht geben. Die verhältnismäßig geringen Initialkosten unseres webbasierten Marktplatzes machten es möglich, ein Unternehmen ohne Fremdmittel zu starten. Operativ nutzen wir die Chancen des digitalen Fortschritts jeden Tag: Home-Office, Voice-over-IP-Telefonie, Chat und Videokonferenzen sind Basis-Werkzeuge in unserem Geschäft.

Wenn Du Dir die Netzwirtschaft insgesamt, Euren Markt, Eure Firma, Deine Position ansiehst, was werden die Haupt-Herausforderungen in den nächsten Monaten oder Jahren sein? 

Herausforderung für die Gesellschaft, bzw. den Staat:

Im Vordergrund für Gesellschaft und Staat sehe ich ethische Fragen. Wie sollen Freiheitswerte und Sicherheitsinteressen im Internet ausbalanciert werden? Wer und wie wird die Datensammelwut bestimmter Interessengruppen im Zaum gehalten? Wodurch stellen wir sicher, dass alle Menschen weltweit einen ungehinderten Zugang ins Internet erhalten? Warum kann es richtig sein, nicht alles was technisch möglich ist, im Internet einzusetzen, wenn offenkundig nicht die Mehrheit der Menschen von bestimmten Entwicklungen profitiert?

Herausforderung für die Netzwirtschaft in Deutschland / Europa:

Aufgrund der Ressourcen-Armut in Deutschland ist es von entscheidender Bedeutung, das wir endlich die politischen, fiskalischen rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen optimieren, die es den Bürgern erlaubt, Ihre geistigen Ressourcen in die Weiterentwicklung der digitalen Welt von Morgen einzubringen. Nur durch smarte Patente und Neuentwicklungen werden wir den sozialen Status unserer alternden Gesellschaft erhalten und die wirtschaftliche Zukunft des Landes sichern.

Herausforderung für unseren Markt:

Die Handelsimmobilienbranche muss besser darin werden, ihre gemeinschaftlichen Interessen durch gelebte digitale Kooperationen aktiv zu verfolgen. Außerdem ist es hilfreich, wenn die innovationsfeindliche, hierarchisch-geprägte Kommunikationskultur bei vielen Marktpartnern, durch eine Kultur des Miteinanders und der Neugierde ersetzt wird.

Herausforderung für unsere Firma:

Als kleines Unternehmen ist eine unserer größten Herausforderungen, mit begrenzten finanziellen Ressourcen digitale Marktlösungen zu schaffen, mit der wir in unserer Nische unentbehrlich bleiben.

Was hat Dich bisher am meisten am Internet geärgert, was am meisten gefreut?

Das Internet ist per sé weder gut noch schlecht. Für mich persönlich ist es eine der bedeutendsten Entwicklungen in der Menschheitsgeschichte. Mich ärgert es, wenn die großen kommerziellen Player ihre Dominanz missbrauchen und die User zu ihren Geiseln machen. Dann freut es mich umso mehr, wenn es trotzdem immer wieder einzelne Menschen gibt, die durch die Möglichkeiten der Digitalisierung Lösungen und Wege erschaffen, die das Leben auf der Welt fairer, freundlicher und einfach machen.

Welches „Problem“ (privat oder im Unternehmen) würdest DU gerne von einem Start-up gelöst bekommen?

Als Privatmann finde ich es toll, wenn es irgendwann gelingen wird, den Traum des „Beamens“ zu realisieren. Als Geschäftsführer von EXPERTiSALE warte ich auf das Start-up, das mir 3-D-Messestände in einer Qualität und Geschwindigkeit druckt, das diese den Originalen in nichts nachstehen.

Gib uns doch bitte eine Empfehlung für… 

einen Blog / eine Newsseite / ein Fachmagazin, mit dem/der Du Dich zu Fachthemen gerne informierst

Da ich verstehen muss, was Marken und Menschen bewegt, sind die Werben & Verkaufen und die brandeins eine süße Pflicht.

einen Artikel, der Dich in der letzten Zeit am meisten begeistert hat

“The 5 Auto Shopping Moments Every Brand Must Own”

ein spannendes Buch, das Dich für Dein Business inspiriert hat

Große Erfolge entstehen in Krisen – Tausend Marken neun Jahre im Praxistest (Peter Haller, Wolfgang Twardawa, RedlineVerlag ISBN978-3-86881-282-4)

eine Veranstaltung(-sreihe), auf der Du wirklich etwas dazugelernt hast 

Tony Robbins: „Unleash the Power“ – Hierbei handelt es sich um ein Wochenendseminar, das ich in London besucht habe. Die Trainer dort haben mich in die Lage versetzt, meine Ängste und selbst gesetzten Begrenzungen zu durchbrechen.

https://www.youtube.com/watch?v=sqb3z6vZWvo

das hilfreichste Tool / die hilfreichste Software für Deine Arbeit

PhraseExpress ist eine kostelose Software, die es sehr einfach macht, mit Textbausteinen zu arbeiten. Für Routine-Korrespondenzen und Formulare spart das enorm Zeit.

http://www.phraseexpress.com/de/

Mit welchem Experten würdest Du am liebsten einmal 1 Tag zusammenarbeiten, und warum?

Richard Branson – Als Unternehmer ist er ein Vorbild für mich. Ich möchte gerne einmal miterleben, wie er einer akuten Krise begegnet und wichtiges von unwichtigen trennt.

Weitere exklusive Interviews aus der Netzwirtschaft gibt es hier.